Der verkannte Klassiker: Eckermanns "Gespräche mit Goethe"

Phil. Abend am Samstag, den 16.02.2019
von 17:00 bis 22:00 Uhr

Für Nietzsche war es „das beste deutsche Buch, das es gibt.“ Vielleicht genügt es, es als eines der Besten zu bezeichnen. Eckermanns Begabung bestand darin, genau den Ton Goethes zu treffen. Das ist durch Briefe von Goethe überprüfbar. Auch seine Schwiegertochter Ottilie bemerkte: „Ich höre meinen Schwiegervater in diesem Buch.“ Eckermann wurde mit den Gesprächen weltweit berühmt. Er hat sein Leben Goethe gewidmet: „Seine Person, seine bloße Nähe scheint mir bildend zu sein, selbst wenn er kein Wort sagte.“ Mit der Zeit entwickelte sich eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden. Goethe hatte die Begabung, sich im Gespräch auf andere einzustellen und sie voranzubringen. Ein literarisch und gedanklich überzeugender Klassiker, der so manche Lebensweisheiten des alten Goethe in sich birgt.

Kosten: 60,- Euro inkl. kleines Buffet

zurück zur Liste | Teilnehmen!